EXPERIMENTE MIT FARBE

1. - 3. Klasse

 

Die Schüler*innen erforschen die Magie der Farben. Dabei lernen sie die Sprache der Farbe kraftvoll einzusetzen,

befassen sich spielerisch/experimentell mit Farbtheorie, Räumlichkeit und Lichteffekten. Nicht nur mit dem Pinsel wird gemalt, auch mit Spachtel, Schwämmen oder Rollen kann man Bilder gestalten.

  • Termin: nach Vereinbarung
  • Kosten: 6 € pro Schüler*in

ERFINDERWERKSTATT

4. - 7. Klasse

 

Die Schüler*innen entwickeln fantastische Zeichenmaschinen, Flugobjekte oder Roboterhände. Hierbei lernen sie neben dem Umgang mit Material und Werkzeug, wie elektrische Kreisläufe

und Antriebsmotoren funktionieren. Kombinierbar mit einem Besuch im Bayernlab.

  • Termin: nach Vereinbarung
  • Kosten: 6 € pro Schüler*in
  • Maximal 15 Schüler*innen pro Gruppe, Klassen werden aufgeteilt.

DRUCKWERKSTATT

3.- 7. Klasse

 

Die Schüler*innen entwerfen Logos, schneiden  Druckstöcke in Linolplatten und drucken diese auf Plakate, Banner oder Stoffwimpel. Sie experimentieren mit Farbe und Komposition.

  • Termin: nach Vereinbarung
  • Kosten: 6 € pro Schüler*in
  • Maximal 15 Schüler*innen pro Gruppe, Klassen werden aufgeteilt.

DIGITALWERKSTATT

4.- 8. Klasse

 

Die Teilnehmer*innen beschäftigen sich mit Fotografie, Film, Tontechnik, Licht, digitaler Kunst und Mechanik.

Sie experimentieren mit Green-Screen-Technik, Stop-Motion-, Trick- und Realfilm, schreiben Drehbücher,

skizzieren Storyboards.

  • Termin: nach Vereinbarung
  • Kosten: je nach Umfang auf Anfrage Thema und Umfang nach Vereinbarung
  • Maximal 15 Schüler*innen pro Gruppe, Klassen werden aufgeteilt.

VERBOTENES TERRAIN

1.- 4. Klasse

 

Workshop mit Führung zur Blickfang Ausstellung im Kunsthaus Kaufbeuren. In der Ausstellung "Verbotenes Terrain" schauen wir uns gemeinsam an, mit welchen Ideen sich Künstler zum Thema "verbotene Gebiete" beschäftigen. Anschließend können die Schüler*innen selbst "verbotene Zonen" gestalten: Wer darf in eure Zone, wer darf sie nicht betreten und was gibt es dort zu erleben? Die  Schüler*innen bauen aus Holz, Pappe und anderen Materialien "verbotene Landschaften".

  • Termin: nach Vereinbarung
  • Kosten: 5 € pro Schüler*in (inkl. Material, und Ausstellungsbesuch)
  • Maximal 15 Schüler*innen pro Gruppe, Klassen werden aufgeteilt.